Silberner Weidling 2014

Der letzte Silberne Weidling fand am 28. und 29. Juni 2014 beim Wipkingerpark, gleich gegenüber des Escher-Wyss-Platz in Zürich statt.

 

Geschichte des Silbernen Weidlings

1938 fand in Zürich eine grosse Weekend- Sport- und Modeausstellung statt. An dieser beteiligte sich der Limmat-Club Zürich mit nautischen Spielen und einer Paradefahrt mit Langschiffen. Dr. Erich Tilgenkamp, Obmann der Ballongruppe Zürich und Autor von dutzenden von Artikeln und Büchern über die Fliegerei, Ghostwriter für den Afrikaflieger Walter Mittelholzer und Mitarbeiter des Stratosphärenpiloten Auguste Piccard, Direktor bei Oskar Weber und später der erste Direktor des Zürcher Hallenstadions, war ein grosser Freund des Limmat-Clubs Zürich. Im Mai 1938 figurierte er als Taufpate eines neuen Langschiffes und bewirkte, dass Oskar Weber für das Wettfahren, das seither diesen Namen trägt, einen Silbernen Weidling als Wanderpreis stiftete.

Aber ein Geheimnis bleibt: Wo sind das Silberne Ruder und der Silberne Propeller geblieben, Wanderpreise, die 1938 auf Veranlassung Dr. Tilgenkamps ebenfalls von Oskar Weber für Wettbewerbe gestiftet wurden, von denen niemand mehr weiss?

Bisherige Sieger

1938 Limmat-Club Zürich
1942 Limmat-Club Zürich
1944 Limmat-Club Zürich
1947 Limmat-Club Zürich
1949 Limmat-Club Zürich
1953 WFV Birsfelden
1957 WFV Birsfelden
1967 WFV Horburg
1977 WFV Muttenz
1980 WFV Muttenz
1986 WFV Muttenz
1989 WFV Muttenz
1994 WFV Muttenz
1998 WFV Rhyburg Möhlin
2002 Fischer Club Basel
2006 WFV Muttenz
2010 WFV Muttenz
2014 WSC Bremgarten

Limmat Club Silberner Weidling